Vermittlung von Katzen

Es ist uns ein sehr grosses Anliegen, dass unsere Katzen an den "richtigen Platz" kommen. Auch wenn Fehlplatzierungen sich nicht gänzlich vermeiden lassen, gibt es eine Reihe von Umständen, welche vorgängig berücksichtigt sein wollen.

Damit Ihr neues Familienmitglied gleich von Anfang an so gut wie nur möglich zu Ihnen und Ihrem Umfeld passt, sind wir auf ein paar Informationen hierzu angewiesen.

Bitte füllen Sie den Antrag (Word-Dokument) aus und schicken ihn per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hier eine Auswahl der heimatlosen Katzen

diese Katzen brauchen alle Auslauf ins Freie

 

       

 

 

 

 

 

Lémony

weiblich kstriert 3Jahre

 

 

 

Lémony HP

Lass dich nicht von meinem skeptischen Blick irritieren. Ich bin nur ein wenig traurig. Ich hatte früher einmal ein Zuhause und dann ist mein lieber Mensch gestorben. Ich sehne mich aber nach einem Zuhause, nach Geborgenheit, nach einem warmen Bettchen zu einem feinfühligen Katzenfreund, der mir einfach Zeit lässt, damit ich ihm vertrauen kann, bis ich das Vergangene vergessen kann. Zu einem ruhigen Tierfreund, der keine Erwartungen in mich setzt, die ich vielleicht (noch) nicht erfüllen kann. Auch über Artgenossen denen ich mich anschliessen kann würde ich mich freuen.
Hier im Tierheim habe ich wieder einen Menschen gefunden mit dem ich schmusen kann und Vertrauen habe. Aber ich würde natürlich gerne einige Spaziergänge in der Natur machen. Welch lieber Tierfreund hat einen freien Platz in seinem Haus und seinem Herzen und wird mich nie mehr verlassen?
 
       

 

Amalia+

Lia

weiblich kastriert

2Jahre

 LiaA noch kleiner

 

Wir zwei Lia + Amalia sind zurückhaltend und wir beschäftigen uns miteinander. Deshalb möchten wir auch so gerne beieinanderbleiben. Wir sind sehr bescheiden und verstehen uns aussergewöhnlich gut mit Artgenossen. Das ist auch der Grund das wir von allen Büsis sehr gut akzeptiert werden. Liebe geht bekanntlich über den Magen – so kannst du am besten das Vertrauen zu uns aufbauen. Wir würden so gerne zu einem einfühlsamen Tierfreund kommen, der keine Erwartungen in uns setzt, die wir (noch) nicht erfüllen können, der Verständnis hat und uns die Zeit lässt bis wir uns ihm vertrauensvoll anschliessen können. Vielleicht bist du ja auch bereit im Vorfeld das Taschenbuch „warum eine scheue Katze“ zu lesen, dann sind wir sicher, dass du uns von Anfang gut verstehen wirst. Wir freuen uns auf dich!